ALLGEMEIN

Ganzheitliches, partnerschaftliches, situations-und kindorientiertes Arbeiten steht für uns im Mittelpunkt. Die Kindermühle bietet den Kindern die Möglichkeit, ab dem ersten Geburtstag bis zum Schuleintritt in derselben Einrichtung bleiben zu können. Jede Gruppe wird von festen BezugserzieherInnen begleitet, die für die nötige Kontinuität und Stabilität in der Entwick- lung des Kindes sorgen. Der Übertritt von der Familie in die Einrichtung wird durch eine von den Eltern begleitete Phase der Eingewöhnung unterstützt.

Die Kinder sind in drei Gruppen eingeteilt, vermischen sich jedoch oft in der Praxis. So finden sie sich in ihren Spielen und verschiedenen Aktionen nach eigener Wahl zusammen und lernen voneinander und miteinander.

Statt vorgegebenen Beschäftigungsprogrammen gestalten die Kinder ihren Alltag überwiegend selbständig, wobei sie sich auch an gemeinschaftlichen Aufgaben (Essenszubereitung, Reparaturen, Gartenbepflanzung etc.) beteiligen können. Darüber hinaus bieten wir regelmäßige altersgruppenbezogene Projekte in den Kindertreffs an.

Wir versuchen, den Kindern so oft wie möglich ein intensives Naturerleben draußen zu ermöglichen, was u.a. die Schulung der Sinneswahrnehmung fördert. Auch Ausflüge zur Erkundung des räumlichen und sozialen Umfeldes oder zur Vertiefung von Projekten stehen bei uns mit auf dem Programm.

Termine

KONTAKT

Kindertagesstätte Kindermühle
Elternselbsthilfe e. V.

Werther Straße 84 | 33615 Bielefeld
Tel. 0521 - 871030 | Fax 0521 - 5225101
info@kitakindermuehle.de

Qualität der Arbeit bedeutet:
  • sorgfältiger Umgang mit der Eingewöhnung der Kinder zu Beginn ihres Lebens in der Kita nach Bezugspersonen-Konzept
  • Hausbesuche bei Kindern und Eltern vor oder während der Eingewöhnung sowie in besonderen Lebenslagen, um sich in einem persönlichen Rahmen miteinander vertraut zu machen
  • die Beschäftigung spezieller Fachkräfte für Kleinstkindpädagogik
  • intensives Beobachten der Kinder und regelmäßige Reflexion der eigenen Arbeit
  • Personalentwicklungsgespräche führen und auswerten
  • Konzeptions- und Teamtage zu anstehenden Themen durchführen
  • Befragungen der Eltern zu anstehenden Themen und der Zufriedenheit mit der Betreuung im Allgemeinen
  • turnusmäßige Elterngespräche sowie Beratung in besonderen Situationen
  • regelmäßige Elternabende
  • zu aktuellen Fragen der Entwicklung und Erziehung von Kindern Vorträge mit externen Referenten organisieren funktionierende Strukturen schaffen und leben.

Bild von Querstreifen

ERNÄHRUNG

Unsere Küchenfee Ulrike verwöhnt unsere Kinder die ganze Woche mit frisch zubereiteten und vielfältigen Speisen. Wir achten auf ausgewogene, vollwertige Ernährung und, wo möglich, setzen wir Bio-Produkte ein. Alle zubereiteten und in der Kita angebotenen Speisen sind vegetarisch. Auf Allergien nehmen wir Rücksicht und versuchen wo es geht den Kindern und Erwachsenen mit Allergien ebenfalls ein eigens zubereitetes Essen anzubieten.

Unsere Mahlzeiten umfassen ein Frühstück, ein Mittagessen sowie einen gesunden Nachmittagsimbiss. Zu jeder Mahlzeit wird außerdem Obst bzw. Rohkost angeboten. Mineralwasser und verschiedene Teesorten stehen den Kindern ganztägig zur Verfügung.

In den Urlaubszeiten unserer Köchin müssen entweder die Eltern selbst kochen oder wir bestellen das Mittagessen bei dem Essenslieferanten Emilio.

Termine

Bild von Querstreifen